Kommende Termine

01.10.2017

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden?
Dann nutzen Sie unseren Download-Bereich und laden Sie sich unser Anmeldeformular herunter.

Wir freuen uns auf Sie!

Brass

Die Blechbläser-Sektion einer Show & Marchingband (Brass) bestand ursprünglich aus Bugles, also ventillosen Fanfaren in verschiedenen Tonhöhenbereichen (Sopranos, Altos, Baritones). Im Laufe der Jahre führte der Wunsch zu vielfältigerer Einsetzbarkeit dazu, dass die Instrumente mit zunächst einem, später zwei und Ende der 1980er Jahre mit drei Ventilen ausgestattet und auch zu Wettbewerben zugelassen wurden. Sämtliche Instrumente sind Marching Brass-Instrumente, deren Schallstück (Mensur) nach vorn gerichtet ist.

Bis in die 1990er Jahre waren entsprechend der traditionellen Militärmusik-Stimmung in den USA ausschließlich in G gestimmte Instrumente zugelassen. Vor wenigen Jahren setzten sich dann B- und F-Instrumente durch, wie sie schon seit langem in Marchingbands und Blasorchestern verwendet wurden. Die in G gestimmte Brass-Section wurde in den größeren Corps der USA, Niederlande und Deutschland nach und nach durch B- und F-Instrumente ersetzt. Nur in Großbritannien spielen zahlreiche Corps noch mit G-Instrumenten.

Die typische Brass-Besetzung besteht aus Trompeten, Mellophonen, Baritonen und Tuben im Verhältnis 2:1:2:1. Gelegentlich wird die Standardbesetzung ergänzt durch Flügelhörner, Euphonien, Flöten oder Posaunen.